Dienstag, 23.07.2019 09:19 Uhr

Don Karlos. Infant von Spanien

Verantwortlicher Autor: Friedrich S. Lenz Baden-Baden, 29.06.2019, 19:00 Uhr
Presse-Ressort von: Friedrich S. Lenz Bericht 4035x gelesen
Plakat zur Freilichtaufführung
Plakat zur Freilichtaufführung  Bild: © Lenz

Baden-Baden [ENA] Don Karlos: eine Liebesgeschichte, ein Politthriller – und ein großer deutscher Klassiker ist seit heute als Freilichtaufführung des Theaters auf dem Marktplatz zu sehen. Deutlich wird, dass selbst der Protagonist Phillip II. von Spanien auch nur ein Rädchen in seinem eigenen Machtsystem war.

„Das Drama »Don Karlos« ist eines der berühmtesten Werke von Friedrich Schiller. Der Dichter verfasste das Werk zwischen 1783 bis 1787 und veröffentliche es unter dem vollständigen Titel »Don Karlos, Infant von Spanien« noch 1787, wo es im Sommer desselben Jahres erstmals zur Aufführung kam. Das Stück beschreibt Ereignisse vor dem Hintergrund des durch die spanische Besetzung der Niederlande ausgelösten Achtzigjährigen Krieges. Die Protagonisten sind König Philipp II. von Spanien, dessen Sohn Don Karlos, die Königin Elisabeth von Valois und einstige Geliebte des Thronfolgers und weitere Charaktere des spanischen Hofes. Eng verwoben mit den politischen Geschehnissen sind familiäre Konflikte rund um die Königsfamilie.“

„Die Kernaussage des Dramas in fünf Akten ist die durch gesellschaftliche Konventionen bedingte Einengung. Die Möglichkeiten, sich selbst und seine persönlichen Ziele zu verwirklichen, werden durch gesellschaftliche Vorgaben, Ansichten und Handlungsweisen stark eingeschränkt. Freiheit und Toleranz sind zwei wesentliche Forderungen der Epoche der Aufklärung. Ferner finden sich in dem Klassiker der deutschen Literatur auch Tugend und Verstand, die hier vom Marquis von Posa verkörpert werden. Außerdem ist das Drama ein Plädoyer dafür, seine Gefühle (Don Karlos – Elisabeth) nicht zu verstecken, selbst wenn sie unpopulär oder gesellschaftlich nicht anerkannt sind.“ Quelle: www.inhaltsangabe.de/schiller/don-karlos

Aufführungen auf der Freilichtbühne Markplatz in Baden-Baden sind terminiert für: Sa 29.06.2019, So 30.06.2019, Mi 03.07.2019, Do 04.07.2019, Fr 5.07.2019, Sa 06.07.2019, So 07.07.2019, Fr 12.07.2019.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.