Samstag, 23.09.2017 06:04 Uhr

Goldener Leopard für die Dokumentation "Mrs. Fang"

Verantwortlicher Autor: Friedrich S. Lenz Locarno / Tessin, 13.08.2017, 15:20 Uhr
Presse-Ressort von: Friedrich S. Lenz Bericht 5549x gelesen
Wang Bing bei der Preisverleihung auf der Piazza Grande
Wang Bing bei der Preisverleihung auf der Piazza Grande  Bild: © Locarno Festival

Locarno / Tessin [ENA] Die Dokumentation „Mrs. Fang“ des chinesischen Regisseurs Wang Bing hat beim Finale des Locarno Festival auf der Piazza Grande als Hauptpreis den Pardo d’oro erhalten. Insgesamt 18 Produktionen waren für die begehrte Trophäe nominiert und die Überraschung war groß, als das Ergebnis verkündet wurde.

Der Film dokumentiert das Schicksal der an Alzheimer erkrankten Bäuerin Fang Xiuying, die 1948 in Huzhou in der Provinz Fujian zur Welt kam und in den letzten acht Jahren ihres Lebens an Alzheimer erkrankt war. Im Jahr 2015 war die Erkrankung schon sehr fortgeschritten. Ihre Behandlung in einem Genesungsheim erwies sich als wirkungslos, so dass die Therapie im Juni 2016 abgebrochen wurde, und sie kehrte nach Hause zurück. Der Film zeigt ihren Leidensweg bis zu ihrem Tod im Jahr 2016.

Alain Scherrer, Major of Locarno, Wang Bing
Wang Bing auf der Großleinwand
Pardo d’oro - Goldener Leopard für die Dokumentation Mrs. Fang

Den Spezialpreis der Jury haben Juliane Rojas und Marco Dutras erhalten. Der Preis für die beste Regie ging an F.J. Ossang. Als beste Darstellerin wurde die französische Schauspielerin Isabelle Huppert für Madame Hyde von Serge Bozon geehrt. Den Preis als bester Darsteller erhielt Elliott Crosset Hove für VINTERBRØDRE von Hlynur Pálmason. Den mit Spannung erwarteten Publikumspreis gewann die amerikanische Romanze The Big Sick von Michael Showalter. Der außerhalb des Wettbewerbs gezeigte Spielfilm „Drei Zinnen“ von Regisseur Jan Zabeil wurde mit dem „Variety Piazza Grande Award" bedacht. Der Preis wird vom amerikanischen Branchenblatt "Variety" an einen künstlerisch überzeugenden Film, der das Potenzial zum Publikumserfolg hat, vergeben.

Marco Dutra, Juliane Rojas
F.J. Ossang
Isabelle Hubbert © Lenz Archiv
Elliott Crosset Hove
Michael Showalter
Jan Weissberg, Drei Zinnen
Ricevimento Chiusura

Das Locarno Festival auf der Piazza Grande endete am Samstagabend, 12. August 2017. Fotos © Locarno Festival www.pardo.ch

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.