Dienstag, 24.11.2020 07:26 Uhr

Zukunft denken. Corona-Krise als Chance?

Verantwortlicher Autor: Friedrich S. Lenz Leipzig / Brünn, 21.11.2020, 14:00 Uhr
Presse-Ressort von: Friedrich S. Lenz Bericht 1119x gelesen
 Tschechisch - deutsche Begegnungen in der Mlýnské kolonádě von Karlovy Vary
Tschechisch - deutsche Begegnungen in der Mlýnské kolonádě von Karlovy Vary  Bild: Lenz Symbolfoto

Leipzig / Brünn [ENA] Wir leben in Zeiten mit sprunghaften und unvorhersehbaren Entwicklungen. Gerade deshalb wollen kreative Menschen aus den beiden Nachbarländern Deutschland und Tschechien die "Krise" nutzen und gemeinsam neue Wege gehen sowie neue Lösungen zum Thema „Zukunft denken. Corona-Krise als Chance?“ finden.

Deutschland und Tschechien, zwei Länder mit unterschiedlichen Sprachen, die beide durch die Corona-Krise mitten im Ausnahmezustand sind, wollen gerade jetzt gemeinsam neue Perspektiven finden. Beide begegnen sich beim digitalen deutsch-tschechischen Festival 2020 mit dem Slogan „Zukunft denken. Corona-Krise als Chance?“ Die Veranstalter bringen es auf den Punkt: „Umbrüche, Ausnahmesituationen und Transitzustände prägen unsere Zeit: Die Corona-Pandemie mit Lockdown und Grenzschließungen fordert alle heraus und provoziert fundamentale Neuorientierungen." Dies passt genau in die jetzige Zeit mit den sprunghaften und unvorhersehbaren Entwicklungen (Disruptionen), in der unkonventionelle Lösungen dringend benötigt werden.

Die Motivation, insbesondere der Kreativen und Kulturschaffenden für die neue Zeit ist, neue Wege zu finden und wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Die gegenwärtige, verworrene Zeit wollen sie dechiffrieren und Zeugnis davon geben, wie aus Krisen und Verknappungen neue Chancen und Möglichkeiten entstehen können? Deutschland und Tschechien begegnen sich in diesem Sinne beim digitalen deutsch-tschechischen Festival, das von der Schaubühne Lindenfels gemeinsam mit „Echo Tschechien 2020“, Reihe der Mährischen Landesbibliothek Brünn, und im Auftrag des Tschechischen Kulturministeriums veranstaltet wird.

Am 27.11. und 28.11.2020 thematisieren deutsche und tschechische SchriftstellerInnen und Kulturschaffende die Werte der Zukunft in der Schaubühne Lindenfels in Leipzig vor Ort und via Zoom. Diskussionen, Lesungen, Kurzstatements und Musik werden als kostenfreier Live-Stream im Netz über die Website www.schaubuehne.com angeboten. 27.11., 18:30 Uhr: https://www.schaubuehne.com/spielplan-veranstaltungen-leipzig/zukunft-denken-corona-krise-als-chance 28.11., 18:00 Uhr: https://www.schaubuehne.com/spielplan-veranstaltungen-leipzig/lesung-und-gespraech-mit-dem-lyriker-vit-sliva-und-dem-kinderbuchautor-marek-toman 28.11., 20:30 Uhr: https://www.schaubuehne.com/spielplan-veranstaltungen-leipzig/lesung-und-gespraech-mit-irena-douskova

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.