Sonntag, 23.06.2024 09:29 Uhr

24h Le Mans: Fahrerparade von Le Mans

Verantwortlicher Autor: Markus Faber Le Mans (FRA), 09.06.2023, 18:43 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 8200x gelesen
Driver´s Parade Toyota Crew
Driver´s Parade Toyota Crew  Bild: Markus Faber

Le Mans (FRA) [ENA] Da das Jahr 2023 mit dem 100. Jahrestag des 24-Stunden-Rennens von Le Mans ein außergewöhnliches Jahr ist, ist auch die von Classic Automotive organisierte Fahrerparade außergewöhnlich. Ein Spektakel für Fahrer und Fans, welcher über die Jahre ein fester Bestandteil des Langstreckenklassikers ist.

Eine wichtige Änderung in diesem Jahr: Der Start der Parade fand um 14:00 Uhr statt, um den Piloten eine frühere Rückkehr zur Rennstrecke für andere vom ACO geplante Aktivitäten zu ermöglichen. Pierre Fillon, Präsident des ACO und Tom Kristensen, aufgrund seiner Siegesserie bei den 24 Stunden von Le Mans auch als „Monsieur Le Mans“ bekannt, waren natürlich als Repräsentanten vertreten. Seit 1995 organisiert der Verein Classic Automotive, der ausschließlich aus Freiwilligen besteht, das beeindruckendste Treffen zwischen der Öffentlichkeit und den Fahrern der „24 Stunden von Le Mans“.

Driver´s Parade
Driver´s Parade
Driver´s Parade

Die Parade von 186 Piloten

Fünf Orchester sorgten für eine festliche Atmosphäre in den Straßen der Innenstadt von Le Mans. Wunderschöne Autos in einer Supercars-Parade. Eine Parade von Filmautos dank der Partnerschaft mit der Firma Delobat. Geschenke, die von den Besatzungen und den Partnern an die Öffentlichkeit verteilt werden. Viele weitere Überraschungen, waren an diesem Nachmittag für die Fans parat und werden in Erinnerung bleiben.

Die Veranstaltung hat sich zu einem großen, einzigartigen und unverzichtbaren Ereignis entwickelt und ist für immer in der Legende der „24 Stunden von Le Mans“ verankert. Auf der Distanz von 4,4 km wurden im Vorfeld 2.000 Barrieren, 350 Banner, mit einer Gesamtlänge von 1.225 km Monate aufgebaut. In der zehn Monate dauernden Arbeit für die Organisation jeder Ausgabe, sind insgesamt 45 ehrenamtliche Mitglieder des Clubs, 500 Freiwillige, 100 Ersthelfer, 100 Sicherheitskräfte und 120 Hostessen im Einsatz.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.