Sonntag, 23.06.2024 10:33 Uhr

Die 25 Jahre Jubiläumsshow

Verantwortlicher Autor: CommCo Mannheim, 12.05.2023, 21:20 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Boulevard +++ Bericht 11135x gelesen
Die 25 Jahre Jubiläumsshow
Die 25 Jahre Jubiläumsshow  Bild: @christoph blüthner

Mannheim [CommCo] Vor einem Vierteljahrhundert konnte niemand ahnen, dass die erste Spielzeit des Radio Regenbogen Palazzo auf dem Mannheimer Toulonplatz unter der damaligen, kulinarischen Leitung von Manfred Schwarz und in der Folgesaison von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann der Auftakt für eine über zwei

Jahrzehnte währende Erfolgsgeschichte werden würde. Fast eine Million Besucher haben sich seither von den Weltstars der Artistik bei einem exquisiten Vier-Gang-Gourmet-Menü von Kochikone Harald Wohlfahrt bezaubern lassen und aus der anfänglich sechswöchigen Spielzeit wurden sechs Monate pro Saison. Über zwei Jahrzehnte stand der Spiegelpalast von Oktober bis März auf dem Europaplatz beim Planetarium und wurde im vergangenen Jahr von den beiden Investoren Rolf und Tom Balschbach in eine neue Zukunft auf dem Mannheimer Taylor AREAL geführt.

Die beiden Palazzo-Produzenten Gregor Spachmann und Rolf Balschbach waren sich bei der heute im Autohaus Ebert in Weinheim stattgefundenen Pressekonferenz einig: „Für uns ist die Entwicklung des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo im Rückblick unglaublich. Wir sind sehr stolz, dass sich unsere Produktion als fester Bestandteil der Mannheimer Kulturszene mit einer Strahlkraft weit über die Metropolregion hinaus trotz zum Teil schwieriger Zeiten auf diesem gleichbleibenden hohen Niveau etabliert hat.

Dabei ist uns die Qualitätssicherung in allen Bereichen – sei es aus künstlerischer, kulinarischer oder technischer Sicht - besonders wichtig, denn dazu fühlen wir uns unserem Publikum, das sich aus einem hohen Anteil aus Stammgästen zusammensetzt, verpflichtet. Nur dank der Begeisterungsfähigkeit unserer Palazzo-Besucher, die uns über all die Jahre begleitet haben, stehen wir da, wo wir sind. Für ihr Vertrauen und ihre Begeisterungsfähigkeit möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken, denn nur mit einem so tollen Publikum können wir diese phantastische Show produzieren.“

Mitinvestor Tom Balschbach fügt dem hinzu: „Mit dem Umzug auf das eigene Veranstaltungsgelände im Taylor AREAL haben wir die Weichen für die Zukunft des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo gestellt. Hier breitet sich für uns eine Spielwiese aus, die es ermöglicht, ein attraktives, kulturelles und kulinarisches Angebot für das ganze Jahr zu schaffen. Nach einer Rekordsaison in der vergangenen Spielzeit ist klar, dass unser neues Konzept angenommen wurde.“

Durch die 25 Jahre Jubiläumsshow wird Publikumsliebling Dustin Nicolodi führen, der bereits 2019 die Herzen der Gäste mit viel Charme und einem bunten Strauß an Tricks im Sturm eroberte. In der dreieinhalbstündigen Show werden spektakuläre, neue Topacts der internationalen Akrobatikszene das Publikum zum Staunen bringen. Eingerahmt vom zehnköpfigen Tanzensemble in seinen glamourösen Kostümen werden die eigens für Palazzo arrangierten Musikeinlagen von Sänger Jimmie Wilson die Gäste den Alltag vergessen lassen.

Die neue Palazzo Saison startet bereits ab dem 6. Oktober. Tickets für Show und Menü sind ab 69 € unter der Hotline 01805 - 60 90 30* erhältlich. Infos und Buchung unter www.palazzo mannheim.de. Die Show beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen beginnt die Show bereits um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr. Montags sowie am 24.12.23 und 1.1.24 ist spielfrei.

Die Künstler

The Great Coperlin. Dustin Nicolodi erorberte 2019 im Look der Gigolos der 20er und 30er Jahre die Herzen des Palazzo Publikums im Sturm und verzaubert es mit einem ordentlichen Schuss Selbstironie und allerlei Tricks ganz nebenbei. Der Schweizer entstammt einer alten Zirkusfamilie und wuchs quasi im Moulin Rouge auf. Ursprünglich startete Dustin Nicolodi seine Manegenkarriere als Handstandakrobat, wechselte aber mit 25 Jahren aufgrund von Schulterproblemen ins Fach der Magie und der Jonglage. Er rundete seine Fertigkeiten mit einer ordentlichen Portion Humor ab und entstanden ist die Kunstfigur Coperlin, eine Mischung aus abgehalftertem Copperfield und märchenhaftem Merlin.

Pavel Stankevich. Mit 21 gewann er die Bronzemedaillie beim Internationalen Zirkusfestival „Mondial du Cirque Demain“ - der Startschuss für eine enorm erfolgreiche Karriere, die ihn nicht nur durch zahlreiche renommierte Varietes bis hin zum Ciruqe du Soleil und nach Las Vegas führte sondern auch in zahlreiche TV Shows quer durch Europa und den USA wie z.B. 2014 in „Das Supertalent“ oder 2020 in Ellen DeGeneres Show in den USA. In einer fließenden Komposition verschiedenster, extrem schwieriger Positionen schafft es der Handstandakrobat dank seiner unglaublichen Körperbeherrschung, die Schwerkraft mit scheinbarer Leichtigkeit zu überwinden.

Kevin Richter Troupe. Kevin Richter entstammt einer ungarischen Artistenfamilie, die weltberühmt für ihre Pferdedressurnummern ist. Nach zahlreichen Auszeichnungen in der Dressurkunst – nämlich u.a. gleich zweimal Silber und zweimal Gold in Monte Carlo - und einem Eintrag im Guinessbuch der Rekorde erfüllt sich der Sprössling der 8. Generation jedoch 2019 einen Traum und gründete seine eigene – mittlerweile auf elf Personen angewachsene - Sprungbretttruppe. Die internationale Künstlergruppe gewann mit ihrer temporeichen Darbietung bereits zahlreiche Preise in Spanien, Italien und Ungarn und schaffte es mit ihren waghalsigen Sprüngen ins Guinessbuch der Rekorde.

Body Trapez. Body Trapez ist eine besondere Luftnummer, bei der die Künstler gleichermaßen Werkzeug wie Kunstwerk sind – quasi eine Art „lebendes Trapez“. Bettina Bogdan ist dabei die lebendige Stange während Krisztina Vellai spektakuläre Luftfiguren wie am herkömmlichen Trapez vollbringt. Mit spektakulären Posen bringen die beiden bildhübschen Ungarinnen die Luft in einer modernen Inszenierung zum Prickeln.

Duo Grygorov. Sie verleihen in ihrer Performance „The Secret of my Soul” den Gefühlen Flügel. Oleksii Grygorov und seine Partnerin schweben, ja tanzen mit der Leichtigkeit einer Feder am Aerial Ring und präsentieren ausdrucksstark ein komplexes Kunstwerk vollkommener Körperbeherrschung. 2023 wurden sie dafür mit dem Silbernen Clown von Monte Carlo ausgezeichnet.

Michael Betrian …ist einer der jüngsten Diabolo-Artisten von Weltformt. Ob im Stil der 20er Jahre als amerikanischer Taschendieb mit Swingmusik, „King of Disco“ im Sound der 70er oder in der Action geladenen Performance „Impact“ mit Elektrobeats überzeugt der Holländer mit unglaublichem Geschick.

Alex & Liza. Das ukrainische Artisten-Duo Alex und Liza betört mit unglaublicher Adagio-Akrobatik und liebevoller Romantik. Ihre Körperkunst ist international anerkannt und war bereits in zahlreichen TV-Shows zu bewundern. Beim 13. Internationalen Zirkusfestival im spanischen Albacete 2020 erlangten sie den „Cirquijote“ in Silber für ihre perfekte Symbiose aus Anmut, Kraft und Vertrauen. Liza verbiegt sich schlangengleich auf seinen Händen, bevor Alex sie in die Luft wirft, um sie nach gewagten Drehungen sicher wieder aufzufangen – Sinnlichkeit pur!

Jimmie Wilson. Jimmie Wilson, der aus Detroit stammt und in Deutschland lebt, überzeugt nicht nur mit einer Stimme, die unter die Haut geht, sondern auch mit seiner Bühnenpräsenz, mit der er bereits 2016 und 2019 das Palazzo-Publikum restlos begeisterte. Zuvor hatte der Musicaldarsteller schon Auftritte zusammen mit Künstlern wie Seal, Lionel Richie, The Weather Girls und DJ BoBo und ging 2014 als Kandidat des European Song Contest für San Marino an den Start.

Das glamouröse Markenzeichen – Das Palazzo Revue-Ensemble. Sie sind die Säulen der guten Laune und mit ihren extravaganten Kostümen eine wahre Augenweide. Seit mehr als zwei Jahrzehnten versprüht das Palazzo Tanzensemble unter der Leitung von Riannah Kitiching mit jedem seiner Performances Lebensfreude pur. Dabei steckt dahinter harte Arbeit, denn jede Tänzerin verfügt über eine jahrelange Ausbildung und jede Menge Erfahrung auf den internationalen Bühnen.

Rick Coleman gehört zu den weltbestenEntertainern am Piano. Seinegroßartige Stimme und seine sympathische Ausstrahlung entführen sein Publikumin die Welt unvergesslicher Songs und traumhafter Balladen. Der Sänger und PianistRickColemanausNewYork bietet ein großes Repertoire von Swing bis Soul und von Broadway bis Blues, von den Evergreens der 20er Jahre bis zu den großen Hits von heute. Rick Coleman ist der „Palazzo-Maître de la Musique“ von Weltformat in unserem Spiegelpalast – und das schon seit 15 Jahren!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.